Christopher Dell D.R.A.


Future Of The Smallest Form


Christopher Dell (vib), Christian Rammond (b), Felix Astor (dr)

Recorded and mixed 11 and 12 2000 at Topaz Studios Köln by R. Kobialka

Mit D.R.A. haben sich die langjährigen musikalischen Weggefährten Christopher Dell (Vibraphon), Christian Rammond (Bass) und Felix Astor (Schlagzeug) den Wunsch erfüllt, ein Trio im streng akustischen Klang zu etablieren.

Dem Trio geht es bei dem Programm "Future Of The Smallest Form" vor allem um die Ausreizung des Machbaren im Raum des klassischen Triospiels.

"Smallest Form" deshalb, weil sich die von Christopher Dell eigens für das Trio geschriebenen Kompositionen um extrem dichte und komprimierte Informationskerne ranken. Komplexe Taktwechsel, Tempowechsel und irisierende Harmoniefolgen verzahnen sich, immer in Rückbezug auf die Tradition. Ständige Modulationen, Iterationen und Transitionen stellen äusserste Herausforderungen an die Spieler dar.

Thema und Solo sind kaum mehr trennbar, nicht voneinander zu unterscheiden. Alle Ebenen werden verwoben und eröffnen alten Perspektiven neue Dimensionen.

Der Name D.R.A. steht sowohl für die Namen der Ensemblemitglieder als auch für die Begriffe dynamic-related-action. Das bedeutet für die Musiker die Energie der innovativ-vitalen Fluidität innerhalb der Gruppe und beschreibt damit sehr gut ihren Umgang mit der moment-spezifischen Musik.