Christof Griese Quartett
feat. David Milne

NEW FRIENDS

Cover: New Friends

Soundclip: CG 2 / Minnehaha (Real-Audio, Stereo 28.800)

Christof Griese (ts, saxello, fl)
David Milne (ts)
Lilo Tabora (p)
Martin Lillich (b)
Niko Schäuble (dr)

JAZZ4EVER-Records J4E 4736


Recorded 8th July 1997 direct to digital two tracks
by Jonas Gottfriedsen at Tonstudio Funk Berlin
Mixed by Knut Jens and Niko Schäuble at BIT-Tonstudio Berlin

 

New Friends - das sind David Milne (USA) und Lilo Tabera (Philippinen), die Christof Griese in den letzten Jahren in vielen Konzerten schätzen gelernt hat und die so viel Kreativität in die vorliegende CD-Produktion eingebracht haben. Martin Lillich und Nikolaus Schäuble sind für Griese ohnehin kongeniale Partner, mit denen er nun schon seit mehr als 15 Jahren in verschiedenen Projekten zusammenarbeitet: in der ersten Band "Opus Pocus", in Nikolaus Schäuble`s "Tibetan Dixie", in dem polnisch-deutschen Jazzprojekt "New Way Out" und natürlich in seinem Quartett. Beide haben wunderschöne Kompositionen für diese Produktion geschrieben.

Den Amerikaner David Milne hat Griese durch die fruchtbare Zusammenarbeit des Berliner Saxophon Quartetts mit dem Ancia-Saxophone Quartet aus Minneapolis kennengelernt. Griese gastierte 1993 mit dem BSQ bei den "Ancia`s". 1995 gab es Konzerte mit beiden Quartetten in Berlin und 1997 spielten sie wieder in Minneapolis zusammen. Beim diesjährigen "Jazzworkshop der Internationalen Sommerakademie Berlin" war auch - neben den anderen Musikern dieser CD-Produktion - David Milne als Dozent für eine masterclass eingeladen und wir haben die Chance genutzt, unsere Zusammenarbeit auf dieser CD zu dokumentieren. Lilo Tabora, gebürtiger Philippine, lebt seit vielen Jahren in Berlin als einer der vielseitigsten Pianisten. Er fasziniert immer wieder durch seine Lebenslust und Großherzigkeit. Vertreten ist er auch auf CDs von Hendrik Meurkens und Till Brönner.

Die CD wurde innerhalb von 6 Stunden "direct to digital 2 track master" aufgenommen. Es war eine wunderbar inspirierende Session, die allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht hat - man kann es gut heraushören.

Mit dem Titel "Numbers" ist das Christof Griese Quartett auch auf dem Berlin Sampler 1998 vertreten (Label XFP Pro Avantgarde Produktion).

.